Dieses Wiki ist ein XML-Dump-Klon von "Heroes Wiki", dem Haupt-Wiki zur Heroes-Saga, das seit dem 1. Juni 2020 endgültig geschlossen wurde. Der Zweck dieses Wikis ist es, eine umfassende Datenbank über das Franchise online zu halten.

2.06 Grenzen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Heroes Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
imported>Muffin84
K (Links angepasst)
imported>The lady with the white scarf
(+Bild)
 
(18 dazwischenliegende Versionen von 11 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
<noinclude>{{Spoiler}}
 
{{Braucht Übersetzung}}</noinclude>
 
 
{{Infobox Episode
 
{{Infobox Episode
| Titel = The Line
+
| Titel = Grenzen
 +
| OrgTitel = The Line
 
| Bild = Heroes206.png
 
| Bild = Heroes206.png
 
| caption = <!-- Caption for the image. -->
 
| caption = <!-- Caption for the image. -->
Zeile 8: Zeile 7:
 
| Folge= 06
 
| Folge= 06
 
| Erstausstrahlung = 29. Oktober 2007
 
| Erstausstrahlung = 29. Oktober 2007
 +
| DtErstausstrahlung = 22. Oktober 2008
 
| Drehbuch=[[Adam Armus]] <br>[[Kay Foster]]
 
| Drehbuch=[[Adam Armus]] <br>[[Kay Foster]]
 
| Regie=[[Jeannot Szwarc]]
 
| Regie=[[Jeannot Szwarc]]
| Vorherige = [[Fight or Flight]]
+
| Vorherige = {{ep|205}}
| Nächste = [[Out of Time]]
+
| Nächste = {{ep|207}}
}}<noinclude>
+
}}
 
==Zusammenfassung==
 
==Zusammenfassung==
 
* [[Mohinder]] trifft eine [[Moralische Doppeldeutigkeit|schwere Entscheidung]] während er für [[die Firma]] arbeitet.
 
* [[Mohinder]] trifft eine [[Moralische Doppeldeutigkeit|schwere Entscheidung]] während er für [[die Firma]] arbeitet.
* [[Peter]] und [[Caitlin]] begeben sich auf eine Reise um die Geschehnisse hinter [[Ricky]]s [[Tod]] zu verstehen.
+
* [[Peter]] und [[Caitlin]] begeben sich auf eine Reise, um die Geschehnisse hinter [[Ricky]]s [[Tod]] zu verstehen.
 
* [[Noah]] und [[der Haitianer]] suchen nach [[Isaac]]s letzten [[Serie von Acht|Bildern]].
 
* [[Noah]] und [[der Haitianer]] suchen nach [[Isaac]]s letzten [[Serie von Acht|Bildern]].
* [[Monica]] bekommt Hilfe um ihre Fähigkeit zu verstehen.
+
* [[Monica]] bekommt Hilfe, um ihre Fähigkeit zu verstehen.
* [[West]] hilft [[Claire]] dabei den Cheerleadern beizutreten.
+
* [[West]] hilft [[Claire]] dabei, den Cheerleadern beizutreten.
 
* [[Maya]], [[Alejandro]] und [[Sylar]] kommen nach Amerika.
 
* [[Maya]], [[Alejandro]] und [[Sylar]] kommen nach Amerika.
 
* [[Hiro]] und [[Kensei]] stoßen auf Hindernisse.
 
* [[Hiro]] und [[Kensei]] stoßen auf Hindernisse.
 
<br clear="all" />
 
<br clear="all" />
 +
<noinclude>
 +
==Inhaltsangabe==
 +
[[Image:2x06_grenzen.jpg|right|250px]]
 +
Am Ort von [[Ricky]]s Ermordung sieht sich [[Caitlin]] alte Fotos ihres Bruders an. [[Peter]] entschuldigt sich für das Geschehene, weil [[Elle|die  Killerin]] auf der Suche nach ihm war und er sich von [[Ricky]] nicht hätte verleugnen lassen dürfen. Er sagt, dass er Caitlins Leben nicht auch noch gefährden wird und dass er nach [[Montreal]] gehen muss. Sie besteht darauf, ihn zu begleiten, da sie auch im Gemälde vorkommt. Peter fragt, warum sie mitkommen muss und sie behauptet der Grund ist "um das Miststück zu töten".
 +
 +
An der [[Costa Verde High School]] tanzt [[Claire]] bei den Cheerleadern mit zwei anderen Mädchen vor. Nach dem Vorführen einer Rolle rückwärts, unterbricht [[Debbie_Marshall|Debbie]] die Mädchen. Sie schreit, sie suche nach außergewöhnlichem Talent, sie seien aber überaus [[Ironie|gewöhnlich]]. [[May]] versucht Debbie davon zu überzeugen, dass Claire [[speziell|außergewöhnlich]] war, doch Debbie nutzt ihre Position aus, um den Rest des Teams auf ihre Seite zu bringen. Claire bedankt sich bei May für den Versuch, ihr zu helfen.
 +
 +
In der Sporthalle im [[Krankenhaus der Firma]] [[Photografische Reflexe|kopiert]] [[Monica]] die Bewegungen einer Turnerin aus dem Fernseher für [[Mohinder]], der sie untersucht. Als sie fragt, ob es noch mehr Leute [[weiterentwickelte Menschen|wie sie]] gibt, antwortet er, es gibt noch viele andere, doch ihre [[Kräfte]] seien anders und sie die erste ist mit photographischen Reflexen. [[Bob]] kommt herein und versichert ihr, dass ihre Fähigkeit außergewöhnlich ist. Monica fragt, wer er ist und er stellt sich als Chef [[die Firma|der Firma]] vor. Er bittet Mohinder um ein Gespräch unter vier Augen. Er offenbart Mohinder den nächsten Schritt der Versuche: Das Spritzen einer Mutation des [[Shanti Virus]]. Mohinder erklärt, dass sie eine unheilbare Version des Virus herstellen könnten und der könnte sich unaufhaltsam ausbreiten, doch Bob will das nötige Risiko eingehen. Mohinder versucht mit dem Argument, dass Monica ein nettes Mädchen ist und ihre Kräfte mag, ihn davon zu überzeugen, Monica nicht zu infizieren. Doch Bob lässt sich nicht beeindrucken und beauftragt ihn mit der Injizierung. Später am Telefon erklärt Mohinder Bobs Plan [[Noah]], der mit dem [[der Haitianer|Haitianer]] unterwegs ist. Noah sagt Mohinder, dass er das Risiko eingehen muss oder ansonsten würden sie ihn loswerden und sie würden alles verlieren, woran sie gearbeitet haben. Er erklärt, dass sie manchmal [[moralische Doppeldeutigkeit|böse Dinge]] tun müssen, um die Firma zu Fall zu bringen.
 +
 +
[[Image:Adoptive muscle memory.jpg|thumb|left|[[Monica]] testet ihre [[Photographische Reflexe|Fähigkeit]].]]
 +
In [[Odessa, Ukraine]] begleitet [[Katarina|eine Frau]] ihren [[Kolya|Enkel]] nach draußen und verabschiedet sich von ihrem [[Ivan|Ehemann]]. Nachdem die beiden weg sind, entdeckt Ivan den Haitianer und Noah in seinem Haus. Noah begrüßt seinen “alten Freund”, indem er ihn mit der Waffe niederschlägt.
  
==Inhaltsangabe==
+
[[West]] kommt während des Mittagessens zu Claire. Diese ist enttäuscht, weil sie es nicht ins Cheerleader-Team geschafft hat. Als West fragt warum nicht, erklärt Claire, dass Debbie sie zu wenig außergewöhnlich findet. Weiter sagt sie, dass keines der Mädchen sich gegen Debbie stellen würde, also meint West, dass sie sich dagegen wehren muss und ihr eine Kostprobe geben muss.
[[Image:2x06episodetitle.jpg|right|250px]]
+
 
At the scene of [[Ricky]]'s murder, [[Caitlin]] looks at an old picture of her brother. [[Peter]] apologizes for the incident, as [[Elle|the killer]] was looking for him, and he shouldn't have let Ricky cover for him. He states that he will not risk Caitlin's life, and that he has to go to [[Montreal]]. She insists to go with him, since she is in the painting with him. Peter asks why she has to go with him, and she claims the reason is to "kill the bitch."
+
Außerhalb Parcela Delgado, [[Mexiko]], sind [[Maya]], [[Alejandro]] und [[Sylar]] weiter auf dem Weg nach Amerika. Sylar erzählt Maya, dass ihre Fähigkeit faszinierend ist. Doch Maya meint nur, dass schon viele Menschen ihretwegen gestorben sind. Sylar erzählt von seinen früheren Kräften der [[Telekinese]] und dem [[verbessertes Gehör|verbesserten Gehör]], doch die seien jetzt weg und er brauche [[Chandra|Dr. Sureshs]] Hilfe. Sie fragt, warum er die Fähigkeiten wieder möchte und er antwortet, er wolle wieder [[speziell]] sein. Alejandro erwacht auf dem Rücksitz und schlägt vor, dass sie einen Schlepper finden, um über die Grenze zu kommen und Sylar zurücklassen sollten. Sylar sagt Maya, dass er sie ins Land bringen kann, sie meint nur, wie froh sie sind, ihn gefunden zu haben.
 +
 
 +
[[Ando]] kommt zu [[Tatsuya Atsumi]], während dieser [[Hiro]]s [[Hiros Schriftrollen|Schriftrollen]] liest. Er zeigt ihm eine aufregende Textstelle, doch Ando verlangt dort weiterzufahren, wo sie aufgehört haben. Hiro erzählt weiter seine Abenteuer mit [[Kensei]] und [[Yaeko]], während sie im [[Kiso-Gebirge]] sind. Es ist der Tag, bevor sie [[Weißbart]]s [[Weißbarts Lager|Lager]] angreifen. Hiro bittet Yaeko nicht mitzukommen, doch sie ist im Glauben, dass ihr nichts geschehen kann, solange sie in der Nähe von Kensei ist. Sie wundert sich, wo sie ihren [[Schwertschmied|Vater]] wohl finden werden. Hiro erinnert sich an die Geschichte und weiß, dass er in dem Zelt ist, von dem Rauch aufsteigt. Sie legt fest, dass sie nicht erraten können, wo er ist, als Kensei zurückkommt und ihr erzählt, dass ihr Vater im rauchenden Zelt ist. Yaeko wirft Hiro einen Blick zu und er scheucht die beiden auf, sich bereit zu machen.  
  
At [[Costa Verde High School]], [[Claire]] tries out for the cheerleading squad with two other girls. After performing a back hand spring, [[Debbie]] cuts the girls  off. She shouts that it is irritating watching "ordinary" people with no talent. [[May]] tries to change Debbie's mind, saying that Claire was incredible, but Debbie uses her status as a way to make the rest of the squad take her side. Claire thanks May for trying.
+
Noah und der Haitianer fesseln Ivan an einen Stuhl und Noah befragt Ivan über die [[Serie von Acht]] Gemälden, die [[Kaito]]s und Noahs Tod zeigen. Ivan sagt ihm, er sei ihm Ruhestand und dass er der regionale Verkaufsleiter einer Textilfabrik sei. Er erinnert Noah daran, dass er ihn und [[Claude]] ausgebildet hat und der Haitianer keine Hilfe ist, um Informationen von ihm zu erhalten. Noah sagt ihm, dass der Haitianer spezifische Erinnerungen aus seinem Kopf entfernen kann und als alter Mann seien dies die Erinnerungen, die das Leben ausmachen. Ivan meint, er würde das nicht tun, weil er sein Freund ist, doch Noah erinnert ihn daran, dass er sein Freund “war”. Er trägt dem Haitianer auf, mit dem Tag von Ivans Hochzeit zu beginnen. Noah fragt Ivan nach der Hochzeit mit seiner Frau, doch Ivan kann sich nicht daran erinnern. Als Noah Ivan fragt, ob er bereit ist mitzuarbeiten, beschimpft Ivan ihn. Bevor er darauf reagieren kann, erhält er einen Anruf von Claire, die darum bittet sein Auto zu haben. Er erlaubt es ihr unter der Bedingung, dass sie ihn diesmal auch abschließt. Sie fragt, wo er ist. Seine Antwort ist: Auf einem Seminar. Nachdem der Anruf beendet ist, zeigt ihr West eine Maske und Claire sagt ihm, dass sie dabei ist. Ivan fragt nach dem harten Leben, dass Claire führen muss, seitdem die Bennets auf der Flucht sind, und er bietet seinem alten Schützling die Chance zur Firma zurückzukehren. Er behauptet, sie habe sich verändert und habe neue Ziele. Er bietet die Beschützung der Bennets und des Haitianers sowie den Namen des Ortes, an dem die Gemälde versteckt sind, an.  
  
In a gym at [[Krankenhaus der Firma|the Company's hospital]], [[Monica]] [[Photographische Reflexe|copies]] the moves of a gymnist on the television for [[Mohinder]], who is testing her. When she asks about [[weiterentwickelte Menschen|others like her]], he tells her that there are others but their [[Kräfte|powers]] are different, that she was the first to demonstrate "adoptive muscle memory." [[Bob]] enters and reassures her that her ability is incredible. Monica asks who he is, and he introduces himself as chief of operations for [[die Firma|the Company]]. He asks to speak to Mohinder in private. He reveals to Mohinder the next step of the testing: a variation of the [[Shanti Virus]]. Mohinder explains that they could create an incurable version of the virus, and that it can spread, but Bob treats it as a risk they need to take. Mohinder tries to reason that Monica is a nice girl who loves her ability, but Bob is still willing to make Mohinder inject her. Later, on the phone, Mohinder explains Bob's plans to [[Noah]], who is with [[der Haitianer|the Haitian]]. Noah tells Mohinder that he has to take the risk, or else they will get rid of him and they will lose everything they've worked for. He explains that they have to do [[moralische Doppeldeutigkeit|bad things]] sometimes in order to take down the Company.
+
An der Grenze stoßen Sylar und Maya auf einen offenen Zaun. Sylar sagt ihr, sie soll hindurch fahren. Das Auto wird von bewaffneten Männern der [[Grenzpatrouille]] umstellt. Sylar sagt ihr, dies seien falsche Polizisten und sie soll weiterfahren. Die Männer kommen näher zum Auto und erheben ihre Waffen.  
  
[[Image:Adoptive muscle memory.jpg|thumb|left|[[Monica]] tests her [[Photographische Reflexe|ability]].]]
+
Mohinder kommt mit einer Spritze der neuen Variante des Virus zu Monica. Er sagt ihr, es sei ein Standard-Vorgehen. Sie meint zu ihm, dass sie Angst vor Spritzen hat, doch er verspricht, dies ist die letzte Untersuchung und sie könne danach nach Hause gehen. Sie wimmert, dreht sich weg und wartet auf das Setzen der Spritze, doch Mohinder entscheidet sich dagegen und stürmt zu Bob. Er sagt Bob, dass er Monica nicht infizieren wird und wirft die Spritze an die Wand. Bob meint nur, dass sie jemand anders finden werden und dass es noch genügend Spritzen mit dem Virus gibt. Mohinder wirft einen Stuhl gegen einen Schrank voller Ampullen und sagt Bob, dass er Molly mitnimmt.  
In [[Odessa, Ukraine]], [[Katarina|a woman]] escorts her [[Koyla|grandson]] outside, wishing her [[Ivan|husband]] goodbye. After the two leave, Ivan finds the Haitian and Noah in his house. Noah greets his "old friend", knocking him out with a gun.
 
  
[[West]] comes up to Claire during lunch, only to find that she is upset about not making cheerleading. When West asks why she didn't make the team, Claire explains that Debbie didn't find her extraordinary. She explains that none of the other girls will stand up to Debbie, so West tells her that maybe she should stand up to her and give her a taste of her own medicine.
+
[[Image:Sylarblacktears.jpg|thumb|right|[[Sylar]] stellt sicher, dass die Zwillinge nach Amerika kommen.]]
 +
An der Grenze werden Sylar und die Zwillinge im Auto bedroht. Sylar und Alejandro schreien nach Maya, die wütend wird. Sie spürt wie ihre [[Mayas Fähigkeit|Fähigkeit]] beginnt. Sylar hält Alejandro zurück, damit es anfängt zu wirken. Ihre Augen werden schwarz und die Männer draußen brechen zusammen. Sylars Augen werden ebenfalls schwarz und er treibt Maya an, weiterzufahren.  
  
Outside Parcela Delgado, [[Mexiko]], [[Maya]], [[Alejandro]] and [[Sylar]] continue towards America. Sylar tells Maya that she has a fascinating ability, but Maya tells him that she has killed many people because of it. Sylar tells her about his previously working abilities of [[Telekinese]] and [[verbessertes Gehör]], but they went away and he needs [[Chandra|Dr. Suresh]]'s help. She ask why he wants the ability, and he tells her he wants to be special. Alejandro wakes up in the back seat and suggests they get a coyote to cross into America, leaving Sylar behind. Sylar tells Maya that he can get them into the country, and she tells him that she's glad they found him.
+
Während dem Abendtraining an der Schule schreibt Debbie Zahlen auf die Stirn der neuen Cheerleaderinnen, die deren Gewicht angeben, während sie von einer eingetüteten Flasche trinkt. Sie trägt ihnen auf, ihr Gewicht zu halten. Claire kommt vorbei und bittet Debbie um ein kurzes Gespräch. Sie bietet ihr an, ihre Hausaufgaben zu erledigen. Sie bittet Debbie um eine zweite Chance, ins Team zu kommen, doch Debbie weigert sich. West, der eine Skimaske trägt, [[Fliegen|fliegt]] heran und holt Claire ab. Er wirft sie aus einer größeren Höhe auf eine Treppe hinunter und tötet sie damit scheinbar. Debbie rennt weg, während West ihr nachjagt. Später wird Debbie vor der Treppe von der Polizei befragt, doch Claires Leiche ist verschwunden. Sie versucht die Geschichte zu erklären, als eine [[Regeneration|gesunde]] Claire vorbeikommt und fragt, was geschehen ist. Ein weiterer Polizist kommt heran und zeigt die Alkoholflasche seinem Kollegen.  
  
[[Ando]] walks in on [[Tatsuya Atsumi]] as he reads [[Hiro]]'s [[Hiros Schriftrollen|scrolls]]. He shows him an exciting portion of the text, but Ando demands to start where they left off. Hiro continues his story of his quest with [[Kensei]] and [[Yaeko]] while they are on [[Kiso-Gebirge]]. The day before they invade [[Weißbart]]'s [[Weißbarts Lager|camp]], Hiro asks Yaeko not to go into battle, but she insists that when she is with Kensei, she cannot be harmed. She wonders where they will find her [[Schwertschmied|father]], and Hiro recalls the tale that Kensei found him in the tent that smolders. She insists that they cannot guess when Kensei arrives, telling her that her father is in the smoldering tent. Yaeko shoots Hiro a look, and he tells the couple that they should begin to get ready.
+
Hiro, Kensei und Yaeko kommen zu Weißbarts Lager, um den Schwertschmied zu befreien. Kensei geht zu einer Wache hin, die ihn ersticht. Kensei [[Regeneration|scheint unverletzt]], nimmt das Schwert aus seinem Körper und schlägt die Wache nieder. Die drei rennen zum Zelt, in dem Yaekos Vater ist. Hiro stellt sich und Kensei vor. Der Schwertschmied fragt, ob er betrunken ist, doch Kensei sagt ihm, dass er jetzt ein Held sei. Sie versuchen seine Ketten zu lösen, doch er bittet sie, es zu unterlassen, weil er Weißbarts Waffen zerstören muss. Hiro fragt, wie es ihm möglich war, Waffen zu erhalten nach dem Verbot des Herrschers. Der Schwertschmied erzählt ihm, dass er Weißbart zeigen musste, wie man Waffen herstellt, im Austausch gegen Yaekos Sicherheit. Er erklärt weiter, dass Weißbart plant, den Herrscher zu stürzen. Hiro erkennt, dass Kensei [[Japan]] retten muss, indem er die Waffen zerstört. Kensei nickt und fängt an, die Ketten zu zerschlagen.  
  
Noah and the Haitian have Ivan handcuffed in a chair, and Noah asks Ivan about the [[Serie von Acht|series of eight]] paintings depicting [[Kaito]] and Noah's deaths. Ivan tells him that he's retired and that he's the regional sales manager of a textile factory. He reminds Noah that he trained him and [[Claude]], and that the Haitian can't help get information from him. Noah tells him that the Haitian can pull out specific memories from his head, and as an aging man, those memories make his life worth something. Ivan says that he won't since he's his friend, but Noah reminds him that he '''was''' his friend, and tells the Haitian to start with [[mentale Beeinflussung|taking]] the day of Ivan's wedding from his memory. Noah then asks Ivan questions about his wife, and Ivan does not remember. When Noah asks if Ivan's ready to cooperate, Ivan curses Noah. Before he can show his distaste to the remark, Noah receives a phone call from Claire asking if she can borrow the car. He allows her, so long as she locks the door this time. She asks where he is, and he tells her that he's at a seminar. After hanging up, West shows Claire a mask, and Claire tells him that she's in. Ivan asks about the rough life Claire must have since the Bennet's are hiding, and offers his old protege a chance to come back to the Company, claiming that it has changed and they have new directives. He offers the Haitian and the Bennets protection and the whereabouts of the paintings.
+
Mohinder sieht, dass Molly immer noch im Koma liegt und Bob kommt, um sich bei Mohinder zu entschuldigen. Bob erklärt, dass er schon über dreißig Jahre für die Firma arbeitet und sie manchmal schwierige Entscheidungen getroffen haben, einige davon bereue er noch immer. Bob erklärt weiter, dass er im Umgang mit einem gefährlichen Individuum zum falschen Entschluss gekommen ist und Mohinder zwingen wollte, Monica den Virus zu geben. Mohinder erinnert sich an eine Akte mit dem Namen [[Adam Monroe]] und Bob gibt zu, dass es diese ist. Bob erklärt ihm, dass er nicht nur für seine Forschungen oder sein Blut bei der Firma ist, sondern auch, um ihn auf dem richtigen Weg zu halten. Mohinder bemerkt, dass Molly noch nicht bereit ist zu gehen und dass er Bob nicht traut. Doch Bob erwidert darauf, dass er jemanden hat, der Mohinder mit der Vertrauenssache helfen wird.  
  
At the border, Sylar and Maya find an opening in a fence. Sylar tells her to drive through the unfinished fence. The car is surrounded by armed men with the [[Citizen Border Control]]. Sylar tells Maya they're fake police and to drive around. The armed men surround the car and show their weapons.
+
In Weißbarts Lager rennen Hiro, Yaeko, Kensei und der Schwertschmied davon, während Kensei möglichst viele Männer tötet, die ihm in den Weg kommen. Wachen schrecken durch den Angriff auf und Weißbart feuert mit Pistolen auf die Gruppe. Eine Kugel trifft beinahe Hiro oder Yaeko, doch Hiro [[Raum-Zeit Manipulation|teleportiert]] beide in Sicherheit. Yaeko fragt, was geschehen ist und wie sie beide hierher gekommen sind. Hiro sagt ihr, dass sie Kensei finden müssen, doch sie fragt Hiro, wie es ihm möglich war sie hier herzubringen. Sie erkennt, dass Hiro beeindruckende Dinge getan hat, darunter auch der [[Kampf der zwölf Schwerter]] und ihr Zusammensein unter den Kirschblüten. Sie fragt Hiro, ob er sie liebt und er antwortet "sehr sogar". Sie sagt Hiro, dass alles, was sie an Kensei geliebt hat, eigentlich Hiro war und sie fängt an, Hiro zu küssen. Hiro hält die Zeit an und wundert sich über das [[Riss|Raum-Zeit Kontinuum]], er lässt die Zeit weiterlaufen und küsst Yaeko. Kensei, ganz in der Nähe, sieht, wie sich die beiden küssen. Ando liest weiter, dass der Kuss die Zeit beschädigt hat und dass er Hiro für immer verändert hat. Ando fragt Atsumi, wo es weitergeht, doch dieser teilt ihm mit, dass es keine weiteren Schriftrollen gibt.
 +
[[Image:AndoTheLine.JPG|thumb|left|[[Ando]] will mehr von [[Hiro]]s Geschichten.]]
  
Mohinder comes up to Monica with a syringe with the new variant of the virus, telling Monica it's standard procedure. She tells him she doesn't do needles, but he promises her that it's the last step in her training before they let her go home. She winces and turns away, but Mohinder decides against it and bursts in on Bob. He tells Bob that he won't inject Monica. Bob tells him that they'll find someone else to do it, and there's plenty more of the virus left over. Mohinder throws a stool at a storage cabinet full of vials and tells Bob that he's taking Molly.
+
Sylar und Alejandro streiten sich, Maya trennt die beiden. Sie sagt ihrem Bruder, dass sie tun musste, was nötig war für alle drei. Doch Alejandro erinnert sie daran, dass sie aufgrund von Sylar eine Mörderin ist. Er sagt ihr, sie müsse sich zwischen ihm und Sylar entscheiden, wem sie folgen will. Doch sie erwidert, sie brauche sie beidem, um von Dr. Suresh Hilfe zu bekommen. Alejandro sagt ihr, er könne nicht bleiben und das nächste Mal, wenn ihre Augen schwarz werden, werde er Sylar nicht [[Alejandros Fähigkeit|retten]]. Maya geht zurück zum [[Nissan Rogue|Auto]], um etwas für Sylars blutige Lippen zu finden. Sylar, im Wissen, dass Alejandro kein englisch versteht, sagt ihm, dass er ihnen hilft, damit er sie [[Sylars Opfer|töten]] und ihre [[Kräftediebstahl|Kräfte übernehmen]] kann. Er bemerkt außerdem, falls er seine Kraft nicht wiedererlangen kann, habe er wenigstens Maya als sein “neues glänzendes Spielzeug”.  
  
[[Image:Sylarblacktears.jpg|thumb|right|[[Sylar]] makes sure the twins get to America.]]
+
Claire ist überrascht darüber, dass sie und West dies wirklich getan haben und erkennt, dass sie hätten geschnappt werden können, während sie ihre [[Kräfte]] benutzten. Doch West meint, es ist alles in Ordnung und Debbie habe ihre Lektion gelernt. May kommt vorbei, um Claire zu erzählen, wie Debbie vom Team suspendiert wurde und Claire den freien Platz einnehmen kann.  
At the border, Sylar and the twins are being harrased from outside the car. Sylar and Alejandro yell at Maya, which makes her upset. She feels her [[Mayas Fähigkeit|ability]] activating, and Sylar fights off Alejandro so it will activate. Her eyes turn black, and the men outside the car collapse. Sylar's eyes turn black as well, and he yells for Maya to drive.
 
  
During night practice at the school, Debbie writes numbers on the new cheerleaders' heads while drinking from a bagged bottle, telling them to watch their weight. Claire comes over and asks Debbie for five minutes of her time, offering to do some of her homework. She asks Debbie if she'll give Claire one more try, but Debbie refuses. West, who is wearing the ski-mask, [[Fliegen|flies]] in and picks Claire up. He drops her from several feet on a flight of stairs, presumably killing her. Debbie runs away as West chases after her. Later, the police interview Debbie by the stairs, but Claire's body is missing. She tries to explain the story when a [[Regeneration|healthy]] Claire walks up, asking what's wrong. Another officer comes over, showing the bottle of alcohol to the other officer.  
+
Noah fragt, warum Ivan nie seine Tochter ihm gegenüber erwähnt habe und er erkennt, dass sie gestorben ist. Ivan sagt ihm, sie starb an Leukämie. Noah meint zu ihm, wenn er die Erinnerungen verliert, sei es fast, als ob sie nie existiert habe. Er trägt dem Haitianer auf, die Erinnerungen an Ivans Tochter zu nehmen, doch Ivan sagt ihm nun, die Gemälde seien in einem [[Lagerhaus in Odessa|Lager]] beim [[Güterbahnhof]], wo sie den [[Wassermann]] [[einpacken und markieren|geschnappt]] haben. Als Ivan fragt, ob ihm der Haitianer die Erinnerungen an Noah und den Haitianer nehmen wird, erwidert Noah, wenn er dies tun würde, wäre die Firma sofort auf der Suche nach ihm, also hat er entschieden, es wie einen Raubüberfall und einen sinnlosen Mord aussehen zu lassen, wobei er für etwas Unordnung sorgt. Ivan sagt Noah, er könne ihm ein neues Leben bieten, in dem er nicht auf der Flucht ist, doch Noah erschießt ihn und sagt dem toten Ivan, er wisse, was für ein Leben er gewählt habe.  
  
Hiro, Kensei and Yaeko approach Whitebeard's camp to find the swordsmith. Kensei walks up to a guard, who stabs him. Kensei [[Regeneration|seems unaffected]], pulling the sword out and knocking the guard out. The three run into the tent to find Yaeko's father. Hiro introduces himself, and introduces Kensei as well. The swordsmith asks if he is a drunk, but Kensei tells him he is now a hero. They try to remove the chains holding the swordsmith in place, but he tells them they must not, because he needs to destroy Whitebeard's guns. Hiro asks where he was able to get guns since the emperor banned them, but the swordsmith tells Hiro that he showed Whitebeard how to make them in exchange for Yaeko's safety. He explains that Whitebeard intends on overthrowing the emperor, and Hiro remarks that Kensei must save [[Japan]] by destroying the guns. Kensei nods, and begins to hack at the chains.
+
In Japan findet Hiro Kensei nach stundenlanger Suche. Kensei sagt Hiro, er habe ihn gesehen wie er das Mädchen geküsst hat, das er liebt. Hiro versucht es als Unfall zu erklären, doch sie sei seine Prinzessin. Er sagt Kensei, dass er Weißbart aufhalten muss und Kensei ist einverstanden. Er schlägt Hiro nieder und Weißbart kommt mit seinen [[Weißbarts Männer|Männern]] hervor, die den Schwertschmied und Yaeko gefangen halten. Weißbart bietet Kensei alles, was er für seine Hilfe will. Kensei schreitet über Hiros leblosen Körper davon.  
  
Mohinder finds Molly still in a coma, and Bob comes to apologize to Mohinder. Bob explains that he has been with the Company for thirty years, and they have made many difficult decisions, some of which he still regrets. Bob explains that in dealing with a dangerous individual, he made a poor decision in forcing Mohinder to give Monica the virus. Mohinder remembers the file with [[Adam Monroe]]'s name written on it, and Bob agrees. Bob explains that Mohinder is with the Company not just for his research or his blood, but to keep them in line. Mohinder notes that Molly is not ready to leave, and that he does not trust Bob at all, and Bob explains that he has someone who will help with Mohinder's trust issues.
+
Bob bringt Monica nach [[Haus der Dawsons|Hause]] und erklärt, dass ihre Geschichte abgesichert ist. Er gibt ihr eine Liste von Kontakten und einen [[Schleichwerbung|Video iPod]] mit Material über so ziemlich alles, was sie mit ihrer Fähigkeit lernen kann. Sie bedankt sich und er antwortet, dass [[New Orleans]] ihr Geschick brauchen kann.  
  
At Whitebeard's camp, Hiro, Yaeko, Kensei and the swordsmith run away, with Kensei killing many men in their way. Guards alert of the attack, and Whitebeard fires a rifle towards the invading party. The bullet nearly hits Hiro or Yaeko, but Hiro [[Raum-Zeit-Manipulation|teleports]] the two to safety. Yaeko asks what happened, and how the two were moved from where they were. Hiro tells her they must find Kensei, but she asks Hiro if he was able to move them, then realizes that Hiro has been doing amazing things around her, including the [[Battle of Twelve Swords]] and their moment under the cherry blossoms. She asks if Hiro loves her, and he tells her very much. She tells Hiro that everything she loved in Kensei was in fact Hiro, and begins to kiss Hiro. Hiro freezes time, and wonders about the [[Riss|space-time continuum]], but then unfreezes time and kisses Yaeko. Kensei, standing from a distance, sees the two kiss. Ando reads on that it was the kiss that fractured time, and that it changed Hiro forever. Ando asks Atsumi where the ending is, but Atsumi tells him that there are no more scrolls.
+
[[Image:Adammessage.JPG|thumb|right|[[Peter]] findet eine Nachricht von Adam.]]
[[Image:AndoTheLine.JPG|thumb|left|[[Ando]] wants more of [[Hiro]]'s story.]]
+
Im Krankenhaus der Firma wird Mohinder von [[Niki]] gegrüßt, die ihm mitteilt, dass sie sich viel besser fühle und dass sie nun Mohinders Partner ist. Sie erklärt, dass Bob und Mohinder Vertrauensprobleme haben und sie hier ist, um sicherzustellen, dass es keine Probleme gibt.  
  
Sylar and Alejandro fight, and Maya separates the two. She tells her brother that she had to do what was necessary for the three of them, but Alejandro reminds her that she's a killer because of Sylar. He tells her that she must chose between him and Sylar as to who she will follow, but she tells him that she needs both of them to get help from Dr. Suresh. Alejandro tells Maya that he can stay, but the next time her eyes turn black, he will not [[Alejandros Fähigkeit|save]] Sylar. Maya goes to the back of the [[Nissan Rogue|Rogue]] to find something to help Sylar's bloody lip. Sylar, knowing Alejandro can't understand English, tells him that he's helping the two so he can [[Sylars Opfer|kill them]] and [[Kräftediebstahl|take their abilities]]. He notes that if he cannot get his ability back, at least he will have Maya as his "shiny new toy."
+
Im Lagerhaus stoßen Noah und der Haitianer auf die übrigen sechs Gemälde von [[Isaac]]. Sie legen sie in die richtige Reihenfolge. Die Gemälde zeigen verschiedene Dinge, auch eine Probe, eine wütende blonde Frau, [[Hiro|zwei]] [[Kensei|Männer]] in einem Schwertkampf, Mohinder, der mit einer Waffe schießt und Noahs Tod.
  
Claire tells West that she can't believe they did what they just did, and that they could have been caught using their [[Kräfte|abilities]], but West tells her that it's okay, and Debbie learned her lesson. May comes to tell Claire that Debbie's suspended from the squad, and that Claire's on the squad.  
+
In [[Montreal]] kommen Peter und Caitlin zu einer Tür mit dem [[Symbol]] darüber wie in Peters Gemälde. Die beiden treten ein und finden einen Raum mit zahlreichen Gegenständen. Peter sieht einen Spiegel mit einem Zettel, der seinen Namen trägt. Er dreht ihn um und findet eine Nachricht, die von einem Mann namens Adam ist. Darauf steht, er und Peter hätten Recht gehabt betreffend der Firma und die Welt sei in Gefahr. Caitlin fragt, ob er jemanden kennt mit dem Namen Adam, doch er erinnert sich an keinen Adam oder an eine Firma. Caitlin umarmt Peter und Peter fleht laut nach jemandem, der ihm sagen kann, wer er ist und was ihm die Zukunft bringen wird. Die beiden lösen die Umarmung und finden sich nun mitten auf dem [[Times Square]]. Die Straßen sind verlassen und von Müll übersäht. Sie wundern sich, wohin sie geraten sind und Peter nimmt eine [[Evakuationswarnung]] vom Boden mit dem Datum [[Zeitstrahl:mögliche Zukunft#14. Juni 2008|14. Juni 2008]] und erkennt, dass es die Zukunft ist. (Juni 2008 lag zu der Zeit als die Episode veröffentlich wurde noch in der Zukunft).
  
Noah asks why Ivan never mentioned anything about his daughter to Noah, and he realizes that she died. Ivan tells her that she died of leukemia. Noah tells him that if he forgot the memories of her, she would seemingly never exist. He tells the Haitian to take the memories of Ivan's daughter from him, but Ivan tells them the location of the paintings in a [[Warehouse (Odessa)|warehouse]] by the [[train yard]] where they [[einpacken und markieren|tagged]] the [[liquid man]]. When Ivan asks if the Haitian will remove any memories of Noah and the Haitian, Noah tells him that if he did so, the Company would be onto him, so he decides that it will look like a home invasion and a senseless murder. Ivan tells Noah that he can give him a new life so he doesn't have to run, but Noah shoots him, telling the dead Ivan he knows what life he's chosen.  
+
==Zitate==
 +
"Und wenn du [[Elle|Rickys Mörderin]] findest, möchte ich dabei sein."
 +
 +
"Weswegen?"
  
In Japan, Hiro finds Kensei after searching for hours. Kensei tells Hiro that he saw him kiss the girl he loves. Hiro tries to explain that it was an accident, but that she is his princess. He tells Kensei that he must stop Whitebeard, and Kensei tells him okay. He knocks Hiro out, and Whitebeard comes out with [[Whitebeard's men|his men]], who have captured the swordsmith and Yaeko. Whitebeard offers Kensei anything he wants for his help, and Kensei steps over Hiro's body.
+
"Ich will mich rächen."
 +
: - [[Caitlin]], [[Peter]]  
  
Bob brings Monica to her [[Haus der Dawsons|home]] and explains that her story is covered. He gives her a list of contact information and a [[Product placement|Video iPod]] with footage of just about anything for her to learn using her ability. She thanks him, and he replies that [[New Orleans]] could use her skills.
 
  
[[Image:Adammessage.JPG|thumb|right|[[Peter]] finds a message from Adam.]]
+
"Weißbart hat ein gewaltiges Waffenarsenal angelegt... mit Gewehren. Tausenden. Erst muss ich sie vernichten."
At the Company hospital, Mohinder is greeted by [[Niki]], who tells him that she feels much better, and that she is Mohinder's partner. She explains that Bob and Mohinder have trust issues, and she is there to ensure that there aren't any problems.
 
  
In the warehouse, Noah and the Haitian find the remaining six paintings from [[Isaac]], placing them in order. The paintings depict several things, including a vial, an angry blonde woman, [[Hiro|two]] [[Kensei|men]] sword-fighting, Mohinder firing a gun, and Noah's death. <!--There's another painting of Peter with someone in the background, but it's not clear enough of a shot to identify him -->
+
"In Japan ist es verboten Schusswaffen zu besitzen. Jedenfalls wird es eines Tages so sein."
 +
: - [[Schwertschmied]], [[Hiro]]
  
In [[Montreal]], Peter and Caitlin approach a door with [[das Symbol|the symbol]] over it, as depicted in Peter's painting. The two enter the door, finding a room with several items. Peter sees a mirror with a note on it with his name. He flips it over, and finds that the note is from a man named Adam, telling him that he and Peter were right about the Company, and that the world is in danger. Caitlin asks if he knows any Adams, but he doesn't remember any Adams or companies. Caitlin hugs Peter, and Peter asks aloud for someone to tell him who he is, and what the future holds. The two break the hug to find themselves in the middle of [[Times Square]]. The streets are abandoned with litter everywhere. The two wonder how they got there, and Peter picks up an evacuation notice dated [[Zeitstrahl:mögliche Zukunft|June 14, 2008]].
 
  
 +
"Schön. Er kann bleiben. Aber das nächste Mal, wenn deine [[Mayas Fähigkeit|Augen sich schwärzen]], erwarte nicht [[Alejandros Fähigkeit|meine Hand]]. Sie wird nicht da sein. Ich werde ihn sterben lassen."
 +
: - [[Alejandro]] (zu [[Maya]])
  
==Zitate==
 
''"Shoot me and there is no going back! You'll condemn yourself to hell!"''
 
  
''"I know."''
+
"Ich weiß, du verstehst mich nicht. Aber ich sag' dir, warum ich euch helfe. Sie hat diese köstliche Macht. Wenn ich erst meine Fähigkeiten zurück habe, töte ich dich. Und deine Schwester. Und sie wird mir gehören. Und falls ich sie nicht zurückbekomme, ist es auch kein Verlust - Maya lernt sehr schnell. Sie ist ein glänzendes neues Spielzeug und sie gehört mir allein."
 +
: - [[Sylar]] (zu [[Alejandro]])
 +
 
  
: -  [[Ivan]], [[Noah]]
+
"Erschieß mich und es gibt keinen Weg mehr zurück! Du verdammst dich auf ewig!"
  
 +
"Ich weiß."
 +
: - [[Ivan]], [[Noah]]
  
''"First you show me that I can be harmed by no weapon, and then you cut me deeper than any blade possibly could."''
 
  
 +
"Erst zeigst du mir, dass keine Waffe mich umbringen kann, dann verletzt du mich tiefer, als mich ein Schwert jemals treffen könnte."
 
: - [[Kensei]] (zu [[Hiro]])
 
: - [[Kensei]] (zu [[Hiro]])
  
 +
 +
"Da glaubt man wieder an den Weihnachtsmann."
 +
: - [[Monica]] (zu [[Bob]])
  
 
<span id="Auftritte von Charakteren">
 
<span id="Auftritte von Charakteren">
Zeile 97: Zeile 119:
  
 
==Wissenswertes==
 
==Wissenswertes==
* This episode is dedicated to [[Tim Susco]] who passed away in August 2007.
+
* Diese Folge wurde [[Tim Susco]] gewidmet, der im August 2007 verstarb.  
  
{{Navigationsleiste Staffel}}
+
{{Navigationsleiste Staffel|Staffel=Zwei|Titel=Grenzen|Vorherige=Kampf oder Flucht|Nächste=Zeitenwanderer}}
 
</noinclude>
 
</noinclude>
 
<includeonly>
 
<includeonly>
{{blurb}}''Der komplette Artikel befindet sich [[2.06 The Line|hier]].{{blurbclose}}
+
{{blurb}}''Der komplette Artikel befindet sich [[2.06 Grenzen|hier]].{{blurbclose}}
 
</includeonly>
 
</includeonly>
 
<noinclude>[[Category: Folgen|206]]
 
<noinclude>[[Category: Folgen|206]]
[[Category: Staffel Zwei Folgen|206]]</noinclude>
+
[[Category: Staffel Zwei Folgen|206]]
 +
[[en:Episode:The Line]]</noinclude>

Aktuelle Version vom 22. Februar 2009, 07:44 Uhr

Grenzen
Staffel: 2
Folge: 06
Orig. Titel: The Line
U.S. Erstausstrahl.: 29. Oktober 2007
Dt. Erstausstrahl.: 22. Oktober 2008
Heroes206.png
Drehbuch: Adam Armus
Kay Foster
Regie: Jeannot Szwarc
Vorherige Folge: Kampf oder Flucht
Nächste Folge: Zeitenwanderer

Zusammenfassung


Inhaltsangabe

2x06 grenzen.jpg

Am Ort von Rickys Ermordung sieht sich Caitlin alte Fotos ihres Bruders an. Peter entschuldigt sich für das Geschehene, weil die Killerin auf der Suche nach ihm war und er sich von Ricky nicht hätte verleugnen lassen dürfen. Er sagt, dass er Caitlins Leben nicht auch noch gefährden wird und dass er nach Montreal gehen muss. Sie besteht darauf, ihn zu begleiten, da sie auch im Gemälde vorkommt. Peter fragt, warum sie mitkommen muss und sie behauptet der Grund ist "um das Miststück zu töten".

An der Costa Verde High School tanzt Claire bei den Cheerleadern mit zwei anderen Mädchen vor. Nach dem Vorführen einer Rolle rückwärts, unterbricht Debbie die Mädchen. Sie schreit, sie suche nach außergewöhnlichem Talent, sie seien aber überaus gewöhnlich. May versucht Debbie davon zu überzeugen, dass Claire außergewöhnlich war, doch Debbie nutzt ihre Position aus, um den Rest des Teams auf ihre Seite zu bringen. Claire bedankt sich bei May für den Versuch, ihr zu helfen.

In der Sporthalle im Krankenhaus der Firma kopiert Monica die Bewegungen einer Turnerin aus dem Fernseher für Mohinder, der sie untersucht. Als sie fragt, ob es noch mehr Leute wie sie gibt, antwortet er, es gibt noch viele andere, doch ihre Kräfte seien anders und sie die erste ist mit photographischen Reflexen. Bob kommt herein und versichert ihr, dass ihre Fähigkeit außergewöhnlich ist. Monica fragt, wer er ist und er stellt sich als Chef der Firma vor. Er bittet Mohinder um ein Gespräch unter vier Augen. Er offenbart Mohinder den nächsten Schritt der Versuche: Das Spritzen einer Mutation des Shanti Virus. Mohinder erklärt, dass sie eine unheilbare Version des Virus herstellen könnten und der könnte sich unaufhaltsam ausbreiten, doch Bob will das nötige Risiko eingehen. Mohinder versucht mit dem Argument, dass Monica ein nettes Mädchen ist und ihre Kräfte mag, ihn davon zu überzeugen, Monica nicht zu infizieren. Doch Bob lässt sich nicht beeindrucken und beauftragt ihn mit der Injizierung. Später am Telefon erklärt Mohinder Bobs Plan Noah, der mit dem Haitianer unterwegs ist. Noah sagt Mohinder, dass er das Risiko eingehen muss oder ansonsten würden sie ihn loswerden und sie würden alles verlieren, woran sie gearbeitet haben. Er erklärt, dass sie manchmal böse Dinge tun müssen, um die Firma zu Fall zu bringen.

Monica testet ihre Fähigkeit.

In Odessa, Ukraine begleitet eine Frau ihren Enkel nach draußen und verabschiedet sich von ihrem Ehemann. Nachdem die beiden weg sind, entdeckt Ivan den Haitianer und Noah in seinem Haus. Noah begrüßt seinen “alten Freund”, indem er ihn mit der Waffe niederschlägt.

West kommt während des Mittagessens zu Claire. Diese ist enttäuscht, weil sie es nicht ins Cheerleader-Team geschafft hat. Als West fragt warum nicht, erklärt Claire, dass Debbie sie zu wenig außergewöhnlich findet. Weiter sagt sie, dass keines der Mädchen sich gegen Debbie stellen würde, also meint West, dass sie sich dagegen wehren muss und ihr eine Kostprobe geben muss.

Außerhalb Parcela Delgado, Mexiko, sind Maya, Alejandro und Sylar weiter auf dem Weg nach Amerika. Sylar erzählt Maya, dass ihre Fähigkeit faszinierend ist. Doch Maya meint nur, dass schon viele Menschen ihretwegen gestorben sind. Sylar erzählt von seinen früheren Kräften der Telekinese und dem verbesserten Gehör, doch die seien jetzt weg und er brauche Dr. Sureshs Hilfe. Sie fragt, warum er die Fähigkeiten wieder möchte und er antwortet, er wolle wieder speziell sein. Alejandro erwacht auf dem Rücksitz und schlägt vor, dass sie einen Schlepper finden, um über die Grenze zu kommen und Sylar zurücklassen sollten. Sylar sagt Maya, dass er sie ins Land bringen kann, sie meint nur, wie froh sie sind, ihn gefunden zu haben.

Ando kommt zu Tatsuya Atsumi, während dieser Hiros Schriftrollen liest. Er zeigt ihm eine aufregende Textstelle, doch Ando verlangt dort weiterzufahren, wo sie aufgehört haben. Hiro erzählt weiter seine Abenteuer mit Kensei und Yaeko, während sie im Kiso-Gebirge sind. Es ist der Tag, bevor sie Weißbarts Lager angreifen. Hiro bittet Yaeko nicht mitzukommen, doch sie ist im Glauben, dass ihr nichts geschehen kann, solange sie in der Nähe von Kensei ist. Sie wundert sich, wo sie ihren Vater wohl finden werden. Hiro erinnert sich an die Geschichte und weiß, dass er in dem Zelt ist, von dem Rauch aufsteigt. Sie legt fest, dass sie nicht erraten können, wo er ist, als Kensei zurückkommt und ihr erzählt, dass ihr Vater im rauchenden Zelt ist. Yaeko wirft Hiro einen Blick zu und er scheucht die beiden auf, sich bereit zu machen.

Noah und der Haitianer fesseln Ivan an einen Stuhl und Noah befragt Ivan über die Serie von Acht Gemälden, die Kaitos und Noahs Tod zeigen. Ivan sagt ihm, er sei ihm Ruhestand und dass er der regionale Verkaufsleiter einer Textilfabrik sei. Er erinnert Noah daran, dass er ihn und Claude ausgebildet hat und der Haitianer keine Hilfe ist, um Informationen von ihm zu erhalten. Noah sagt ihm, dass der Haitianer spezifische Erinnerungen aus seinem Kopf entfernen kann und als alter Mann seien dies die Erinnerungen, die das Leben ausmachen. Ivan meint, er würde das nicht tun, weil er sein Freund ist, doch Noah erinnert ihn daran, dass er sein Freund “war”. Er trägt dem Haitianer auf, mit dem Tag von Ivans Hochzeit zu beginnen. Noah fragt Ivan nach der Hochzeit mit seiner Frau, doch Ivan kann sich nicht daran erinnern. Als Noah Ivan fragt, ob er bereit ist mitzuarbeiten, beschimpft Ivan ihn. Bevor er darauf reagieren kann, erhält er einen Anruf von Claire, die darum bittet sein Auto zu haben. Er erlaubt es ihr unter der Bedingung, dass sie ihn diesmal auch abschließt. Sie fragt, wo er ist. Seine Antwort ist: Auf einem Seminar. Nachdem der Anruf beendet ist, zeigt ihr West eine Maske und Claire sagt ihm, dass sie dabei ist. Ivan fragt nach dem harten Leben, dass Claire führen muss, seitdem die Bennets auf der Flucht sind, und er bietet seinem alten Schützling die Chance zur Firma zurückzukehren. Er behauptet, sie habe sich verändert und habe neue Ziele. Er bietet die Beschützung der Bennets und des Haitianers sowie den Namen des Ortes, an dem die Gemälde versteckt sind, an.

An der Grenze stoßen Sylar und Maya auf einen offenen Zaun. Sylar sagt ihr, sie soll hindurch fahren. Das Auto wird von bewaffneten Männern der Grenzpatrouille umstellt. Sylar sagt ihr, dies seien falsche Polizisten und sie soll weiterfahren. Die Männer kommen näher zum Auto und erheben ihre Waffen.

Mohinder kommt mit einer Spritze der neuen Variante des Virus zu Monica. Er sagt ihr, es sei ein Standard-Vorgehen. Sie meint zu ihm, dass sie Angst vor Spritzen hat, doch er verspricht, dies ist die letzte Untersuchung und sie könne danach nach Hause gehen. Sie wimmert, dreht sich weg und wartet auf das Setzen der Spritze, doch Mohinder entscheidet sich dagegen und stürmt zu Bob. Er sagt Bob, dass er Monica nicht infizieren wird und wirft die Spritze an die Wand. Bob meint nur, dass sie jemand anders finden werden und dass es noch genügend Spritzen mit dem Virus gibt. Mohinder wirft einen Stuhl gegen einen Schrank voller Ampullen und sagt Bob, dass er Molly mitnimmt.

Sylar stellt sicher, dass die Zwillinge nach Amerika kommen.

An der Grenze werden Sylar und die Zwillinge im Auto bedroht. Sylar und Alejandro schreien nach Maya, die wütend wird. Sie spürt wie ihre Fähigkeit beginnt. Sylar hält Alejandro zurück, damit es anfängt zu wirken. Ihre Augen werden schwarz und die Männer draußen brechen zusammen. Sylars Augen werden ebenfalls schwarz und er treibt Maya an, weiterzufahren.

Während dem Abendtraining an der Schule schreibt Debbie Zahlen auf die Stirn der neuen Cheerleaderinnen, die deren Gewicht angeben, während sie von einer eingetüteten Flasche trinkt. Sie trägt ihnen auf, ihr Gewicht zu halten. Claire kommt vorbei und bittet Debbie um ein kurzes Gespräch. Sie bietet ihr an, ihre Hausaufgaben zu erledigen. Sie bittet Debbie um eine zweite Chance, ins Team zu kommen, doch Debbie weigert sich. West, der eine Skimaske trägt, fliegt heran und holt Claire ab. Er wirft sie aus einer größeren Höhe auf eine Treppe hinunter und tötet sie damit scheinbar. Debbie rennt weg, während West ihr nachjagt. Später wird Debbie vor der Treppe von der Polizei befragt, doch Claires Leiche ist verschwunden. Sie versucht die Geschichte zu erklären, als eine gesunde Claire vorbeikommt und fragt, was geschehen ist. Ein weiterer Polizist kommt heran und zeigt die Alkoholflasche seinem Kollegen.

Hiro, Kensei und Yaeko kommen zu Weißbarts Lager, um den Schwertschmied zu befreien. Kensei geht zu einer Wache hin, die ihn ersticht. Kensei scheint unverletzt, nimmt das Schwert aus seinem Körper und schlägt die Wache nieder. Die drei rennen zum Zelt, in dem Yaekos Vater ist. Hiro stellt sich und Kensei vor. Der Schwertschmied fragt, ob er betrunken ist, doch Kensei sagt ihm, dass er jetzt ein Held sei. Sie versuchen seine Ketten zu lösen, doch er bittet sie, es zu unterlassen, weil er Weißbarts Waffen zerstören muss. Hiro fragt, wie es ihm möglich war, Waffen zu erhalten nach dem Verbot des Herrschers. Der Schwertschmied erzählt ihm, dass er Weißbart zeigen musste, wie man Waffen herstellt, im Austausch gegen Yaekos Sicherheit. Er erklärt weiter, dass Weißbart plant, den Herrscher zu stürzen. Hiro erkennt, dass Kensei Japan retten muss, indem er die Waffen zerstört. Kensei nickt und fängt an, die Ketten zu zerschlagen.

Mohinder sieht, dass Molly immer noch im Koma liegt und Bob kommt, um sich bei Mohinder zu entschuldigen. Bob erklärt, dass er schon über dreißig Jahre für die Firma arbeitet und sie manchmal schwierige Entscheidungen getroffen haben, einige davon bereue er noch immer. Bob erklärt weiter, dass er im Umgang mit einem gefährlichen Individuum zum falschen Entschluss gekommen ist und Mohinder zwingen wollte, Monica den Virus zu geben. Mohinder erinnert sich an eine Akte mit dem Namen Adam Monroe und Bob gibt zu, dass es diese ist. Bob erklärt ihm, dass er nicht nur für seine Forschungen oder sein Blut bei der Firma ist, sondern auch, um ihn auf dem richtigen Weg zu halten. Mohinder bemerkt, dass Molly noch nicht bereit ist zu gehen und dass er Bob nicht traut. Doch Bob erwidert darauf, dass er jemanden hat, der Mohinder mit der Vertrauenssache helfen wird.

In Weißbarts Lager rennen Hiro, Yaeko, Kensei und der Schwertschmied davon, während Kensei möglichst viele Männer tötet, die ihm in den Weg kommen. Wachen schrecken durch den Angriff auf und Weißbart feuert mit Pistolen auf die Gruppe. Eine Kugel trifft beinahe Hiro oder Yaeko, doch Hiro teleportiert beide in Sicherheit. Yaeko fragt, was geschehen ist und wie sie beide hierher gekommen sind. Hiro sagt ihr, dass sie Kensei finden müssen, doch sie fragt Hiro, wie es ihm möglich war sie hier herzubringen. Sie erkennt, dass Hiro beeindruckende Dinge getan hat, darunter auch der Kampf der zwölf Schwerter und ihr Zusammensein unter den Kirschblüten. Sie fragt Hiro, ob er sie liebt und er antwortet "sehr sogar". Sie sagt Hiro, dass alles, was sie an Kensei geliebt hat, eigentlich Hiro war und sie fängt an, Hiro zu küssen. Hiro hält die Zeit an und wundert sich über das Raum-Zeit Kontinuum, er lässt die Zeit weiterlaufen und küsst Yaeko. Kensei, ganz in der Nähe, sieht, wie sich die beiden küssen. Ando liest weiter, dass der Kuss die Zeit beschädigt hat und dass er Hiro für immer verändert hat. Ando fragt Atsumi, wo es weitergeht, doch dieser teilt ihm mit, dass es keine weiteren Schriftrollen gibt.

Ando will mehr von Hiros Geschichten.

Sylar und Alejandro streiten sich, Maya trennt die beiden. Sie sagt ihrem Bruder, dass sie tun musste, was nötig war für alle drei. Doch Alejandro erinnert sie daran, dass sie aufgrund von Sylar eine Mörderin ist. Er sagt ihr, sie müsse sich zwischen ihm und Sylar entscheiden, wem sie folgen will. Doch sie erwidert, sie brauche sie beidem, um von Dr. Suresh Hilfe zu bekommen. Alejandro sagt ihr, er könne nicht bleiben und das nächste Mal, wenn ihre Augen schwarz werden, werde er Sylar nicht retten. Maya geht zurück zum Auto, um etwas für Sylars blutige Lippen zu finden. Sylar, im Wissen, dass Alejandro kein englisch versteht, sagt ihm, dass er ihnen hilft, damit er sie töten und ihre Kräfte übernehmen kann. Er bemerkt außerdem, falls er seine Kraft nicht wiedererlangen kann, habe er wenigstens Maya als sein “neues glänzendes Spielzeug”.

Claire ist überrascht darüber, dass sie und West dies wirklich getan haben und erkennt, dass sie hätten geschnappt werden können, während sie ihre Kräfte benutzten. Doch West meint, es ist alles in Ordnung und Debbie habe ihre Lektion gelernt. May kommt vorbei, um Claire zu erzählen, wie Debbie vom Team suspendiert wurde und Claire den freien Platz einnehmen kann.

Noah fragt, warum Ivan nie seine Tochter ihm gegenüber erwähnt habe und er erkennt, dass sie gestorben ist. Ivan sagt ihm, sie starb an Leukämie. Noah meint zu ihm, wenn er die Erinnerungen verliert, sei es fast, als ob sie nie existiert habe. Er trägt dem Haitianer auf, die Erinnerungen an Ivans Tochter zu nehmen, doch Ivan sagt ihm nun, die Gemälde seien in einem Lager beim Güterbahnhof, wo sie den Wassermann geschnappt haben. Als Ivan fragt, ob ihm der Haitianer die Erinnerungen an Noah und den Haitianer nehmen wird, erwidert Noah, wenn er dies tun würde, wäre die Firma sofort auf der Suche nach ihm, also hat er entschieden, es wie einen Raubüberfall und einen sinnlosen Mord aussehen zu lassen, wobei er für etwas Unordnung sorgt. Ivan sagt Noah, er könne ihm ein neues Leben bieten, in dem er nicht auf der Flucht ist, doch Noah erschießt ihn und sagt dem toten Ivan, er wisse, was für ein Leben er gewählt habe.

In Japan findet Hiro Kensei nach stundenlanger Suche. Kensei sagt Hiro, er habe ihn gesehen wie er das Mädchen geküsst hat, das er liebt. Hiro versucht es als Unfall zu erklären, doch sie sei seine Prinzessin. Er sagt Kensei, dass er Weißbart aufhalten muss und Kensei ist einverstanden. Er schlägt Hiro nieder und Weißbart kommt mit seinen Männern hervor, die den Schwertschmied und Yaeko gefangen halten. Weißbart bietet Kensei alles, was er für seine Hilfe will. Kensei schreitet über Hiros leblosen Körper davon.

Bob bringt Monica nach Hause und erklärt, dass ihre Geschichte abgesichert ist. Er gibt ihr eine Liste von Kontakten und einen Video iPod mit Material über so ziemlich alles, was sie mit ihrer Fähigkeit lernen kann. Sie bedankt sich und er antwortet, dass New Orleans ihr Geschick brauchen kann.

Peter findet eine Nachricht von Adam.

Im Krankenhaus der Firma wird Mohinder von Niki gegrüßt, die ihm mitteilt, dass sie sich viel besser fühle und dass sie nun Mohinders Partner ist. Sie erklärt, dass Bob und Mohinder Vertrauensprobleme haben und sie hier ist, um sicherzustellen, dass es keine Probleme gibt.

Im Lagerhaus stoßen Noah und der Haitianer auf die übrigen sechs Gemälde von Isaac. Sie legen sie in die richtige Reihenfolge. Die Gemälde zeigen verschiedene Dinge, auch eine Probe, eine wütende blonde Frau, zwei Männer in einem Schwertkampf, Mohinder, der mit einer Waffe schießt und Noahs Tod.

In Montreal kommen Peter und Caitlin zu einer Tür mit dem Symbol darüber wie in Peters Gemälde. Die beiden treten ein und finden einen Raum mit zahlreichen Gegenständen. Peter sieht einen Spiegel mit einem Zettel, der seinen Namen trägt. Er dreht ihn um und findet eine Nachricht, die von einem Mann namens Adam ist. Darauf steht, er und Peter hätten Recht gehabt betreffend der Firma und die Welt sei in Gefahr. Caitlin fragt, ob er jemanden kennt mit dem Namen Adam, doch er erinnert sich an keinen Adam oder an eine Firma. Caitlin umarmt Peter und Peter fleht laut nach jemandem, der ihm sagen kann, wer er ist und was ihm die Zukunft bringen wird. Die beiden lösen die Umarmung und finden sich nun mitten auf dem Times Square. Die Straßen sind verlassen und von Müll übersäht. Sie wundern sich, wohin sie geraten sind und Peter nimmt eine Evakuationswarnung vom Boden mit dem Datum 14. Juni 2008 und erkennt, dass es die Zukunft ist. (Juni 2008 lag zu der Zeit als die Episode veröffentlich wurde noch in der Zukunft).

Zitate

"Und wenn du Rickys Mörderin findest, möchte ich dabei sein."

"Weswegen?"

"Ich will mich rächen."

- Caitlin, Peter


"Weißbart hat ein gewaltiges Waffenarsenal angelegt... mit Gewehren. Tausenden. Erst muss ich sie vernichten."

"In Japan ist es verboten Schusswaffen zu besitzen. Jedenfalls wird es eines Tages so sein."

- Schwertschmied, Hiro


"Schön. Er kann bleiben. Aber das nächste Mal, wenn deine Augen sich schwärzen, erwarte nicht meine Hand. Sie wird nicht da sein. Ich werde ihn sterben lassen."

- Alejandro (zu Maya)


"Ich weiß, du verstehst mich nicht. Aber ich sag' dir, warum ich euch helfe. Sie hat diese köstliche Macht. Wenn ich erst meine Fähigkeiten zurück habe, töte ich dich. Und deine Schwester. Und sie wird mir gehören. Und falls ich sie nicht zurückbekomme, ist es auch kein Verlust - Maya lernt sehr schnell. Sie ist ein glänzendes neues Spielzeug und sie gehört mir allein."

- Sylar (zu Alejandro)


"Erschieß mich und es gibt keinen Weg mehr zurück! Du verdammst dich auf ewig!"

"Ich weiß."

- Ivan, Noah


"Erst zeigst du mir, dass keine Waffe mich umbringen kann, dann verletzt du mich tiefer, als mich ein Schwert jemals treffen könnte."

- Kensei (zu Hiro)


"Da glaubt man wieder an den Weihnachtsmann."

- Monica (zu Bob)

Auftritte von Charakteren

[bearbeiten]Charakterauftritte

Wissenswertes

  • Diese Folge wurde Tim Susco gewidmet, der im August 2007 verstarb.


Vorherige: Kampf oder Flucht Grenzen Nächste: Zeitenwanderer
Staffel Zwei
Band Zwei: Generationen

Vier Monate später...EidechsenVerwandte SeelenDer Trost von FremdenKampf oder FluchtGrenzenZeitenwandererVier Monate zuvor...LektionenIm Bund mit dem BösenMachtlos

Siehe auch: Band Eins EpisodenBand Zwei EpisodenBand Drei EpisodenBand Vier EpisodenBand Fünf EpisodenHeroes Reborn EpisodenAlle Episoden