Dieses Wiki ist ein XML-Dump-Klon von "Heroes Wiki", dem Haupt-Wiki zur Heroes-Saga, das seit dem 1. Juni 2020 endgültig geschlossen wurde. Der Zweck dieses Wikis ist es, eine umfassende Datenbank über das Franchise online zu halten.

Guillame

Aus Heroes Wiki
Version vom 4. Oktober 2007, 06:55 Uhr von imported>Manwe (übersetzt)
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Guillame
Guillame.JPG
Erster Auftritt It Takes a Village, Part 1
Charakterdaten
Superkräfte Emotionale Manipulation
Alias Der Houngan
Geschlecht

Guillame ist der Vater des Haitianers und der Anführer ihres Dorfes in Haiti. Er ist auch als Houngan, der Priester bekannt und er hatte die Macht sein Dorf vor einem Angriff zu schützen.

Entwicklung des Charakters

It Takes a Village, Part 1

Guillaume, der Houngan wird als bekanntes und mächtiger Anführer der Dorfgemeinschaft vorgestellt. Er versucht mit seiner Kraft die Tonton Macoutes aufzuhalten, wird aber daran gehindert als die Fähigkeit seines Sohnes, die Fähigkeiten anderer zu blockieren, zu wirken anfängt.

It Takes a Village, Part 2

Guillaume wird von den Tonton Macoutes gefangen genommen und wird ür vierundzwanzig Stunden gefesselt bis er befreit wird. Er entscheidet sich das Vertauen des Dorfes zurückzugewinnen indam er er Loa ein Opfer bringt, erzählt aber seinem Sohn zurückzubleiben. Guillaume stellt sich den wütenden Dorfbewohnern entgegen und benutzt seine Kraft damit sie wiedfer an ihn glauben. Pklötzlich halten die Dorfbewohner ihn für einen Betrüger, weil seine Fähigkeiten durch die Anwesenheit des Haitianers geschwät sind. Guillaume findet und schlägt ihn.

It Takes a Village, Part 3

Guillaume und der Haitianer wandern durch den Dschungel zur "Kreuzung". Als sie dort ankommen erzählt er die Geschichte von der Schlange die einen Vogel tötete und dessen Flügel nahm. Danach fällt er in eine Art Trance und tritt seinen Sohn. Er merkt an dass er wie die Shclange sei und seine Weg verloren hat.

It Takes a Village, Part 4

Bei der "Kreuzung" schlägt Guillaume mit einer Axt nach seinem Sohn. Mit intensivierter emotionaler Manipulation wird sein Sohn Opfer grauenhafter Eindrücke. Der Haitianer greift nach seinem Vater und seine mentale Manipulation aktiviert sich. Guillaume bekommt Erinnerungen von sich und seinem Sohn. Er lässt die Axt fallen und gibt seinem Sohn seine Kette. Er springt von einer Klippe und fällt so in seinen Tod.

Kräfte

Guillaumes Kraft wird als "Glück und Horror" beschriben. Von der Reaktion der Tonton Macoutes ist die Fähigkeit Erbrechen zu erzeugen teil dieser Kraft. Er ist auch in der Lage die Gefühle anderer zu ändern.